"Unser Mainz hat mehr verdient"

Rathausbrief der Fraktion

Suche

Pressemitteilungen der Fraktion 2018

Fraktion: CDU erneuert Forderung nach weiterer Rheinbrücke – Christdemokraten wollen Projekt zügig vorantreiben – Weitere Rheinbrücke zwingend erforderlich

Die CDU-Stadtratsfraktion fordert die Verwaltung auf, die Planungen für eine weitere Rheinbrücke zwischen den Städten Mainz und Wiesbaden zügig voranzutreiben. „Wir brauchen angesichts der aktuellen Situation und der verkehrlichen Prognosen für die Zukunft zwingend eine weitere Brücke und dürfen keine unnötige Zeit verlieren. Das erwarten die Menschen völlig zu Recht von den Verantwortlichen im Rathaus. Mainz und Wiesbaden sind gemeinsam mit den Ländern Rheinland-Pfalz und Hessen gefordert, zügig zu planen und alles für eine schnelle Realisierung in die Wege zu leiten“, erklärt der verkehrspolitische Sprecher Thomas Gerster.
Während die CityBahn von Seiten der Verwaltung vorangetrieben werde, höre man nichts über den Stand hinsichtlich der Prüfung für mögliche Brückenstandorte. Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung hätten aber deutlich gemacht, dass die Bürgerinnen und Bürger genau wie die CDU eine weitere Rheinquerung als absolut notwendig ansehen.

„Wir erwarten deshalb von Verkehrsdezernentin Katrin Eder (Grüne) und Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD), dass sie die Planung und Realisierung einer weiteren Rheinbrücke mit dem gleichen Tempo und Engagement vorantreiben wie das Projekt CityBahn“, so Thomas Gerster. Die CDU vertrete weiter mit Nachdruck die Position, dass die CityBahn nur in Verbindung mit einer weiteren Rheinquerung kommen könne. Mit unverbindlichen Willensäußerungen von Seiten der Verkehrsdezernentin werde man sich nicht zufrieden geben.